News der Treberhilfe Dresden e.V.


Neuigkeiten, Termine erscheinen hier und auf Facebook: TreberhilfeDD

Treberhilfe Dresden e.V.
Treberhilfe Dresden e.V.
Wir bedanken uns bei allen Spender*innen, #Dynamo-Fans und vor allem beim #Fanprojekt
Treberhilfe Dresden e.V.
Treberhilfe Dresden e.V.
Frisch erschienen bzw. erhalten: #Corax 5/2019. Ein Artikel der Streetworkerin der Treberhilfe Dresden e.V. Sophie Kraus: "Perspektiven zur Verbesserung der Lebenslagen von Strassenjugendlichen - Gesundheitsprävention in der Mobilen Jugendarbeit ...
Treberhilfe Dresden e.V.
Treberhilfe Dresden e.V.
Der Kulturausschuss des Stadtrats will das Projekt diese Woche auf den Weg bringen
Treberhilfe Dresden e.V.
Treberhilfe Dresden e.V.
... um unser Spendenziel zu erreichen benötigen wir für die Straßenschule Dresden Treberhilfe Dresden bei der Aktion mit betterplace noch 913,81 Euro.
Hintergrund: Die Straßenschule wird vom Jugendamt als "arbeitsweltbezogene Jugendsozialarbeit" gefördert. Der Verein muss Eigenmittel erbringen und ist somit auf Spenden und Unterstützung für geförderte und nicht-geförderte Angebote, Projekte und Aktionen in seiner Jugend- und Sozialarbeit angewiesen.
Wir bedanken uns sehr herzlich bei allen Spender*innen, Unterstützer*innen und Helfer*innen.
Treberhilfe Dresden e.V.
Treberhilfe Dresden e.V.
++Wochenplan 13.01.20 bis 19.01.20++

Mo: Pferdespaziergang in den Wald, Ziegenspaziergang, Spiele drinnen

Di: Ziegenspaziergang in den Alaunpark, Fußballtraining mit Basti,

Mi: Ponygruppe, Kinderzirkus; keine Offene Arbeit

Do: Zirkus mit Steffen, Pferdewunschtag
( ab 14 Uhr für Eltern und Kinder unter 6 Jahren geschlossen)

Fr: Teerunde, Pferdespiele (ab 14 Uhr für Eltern und Kinder unter 6 Jahren geschlossen)

Sa zu den Fütterumngszeiten geöffnet: 8-11 und 16:00-19:00Uhr

So: zu den Fütterumngszeiten geöffnet: 8-11 und 16:00-19:00Uhr
Treberhilfe Dresden e.V.
Treberhilfe Dresden e.V.
Wie verhält man sich am besten gegenüber Obdachlosen? Wann sollte man Hilfe holen, wann muss man Ablehnung gegenüber der Situation akzeptieren? Dazu äußert sich Leipzigs Sozialamtsleiterin Martina Kador-Probst – und erklärt auch, warum sich Menschen ohne Unterkunft neue Plätze im Stadtgebie...